Kategorie-Archiv: Hotzenblitz-Montage

Elektrische Installation

Elektrische-Instalation3

Die elektrische Installation und Verlegung basiert weitgehend auf die alte Hotzenblitz Schaltpläne mit einigen Ergänzungen, wie z.B. Abschaltung des DC/DC-Wandlers.

Als Leistungskabel werden feinadrige Kabel mit Gummiisolierung und mit 35mm²-50mm² Querschnitt (original 25mm², grobadrig mit PVC-Isolierung) verwendet. Es werden zusätzlich andere Kabelverschraubungen eingesetzt, die in bestimmten Einbaupositionen besser geeignet sind.

Die Leistungskabel werden zusätzlich in orangen Schutzschläuchen verlegt. Diese sind nicht nur hervorragender Schutz gegen Marder, sondern von TÜV gern gesehen und gelten als Standard bei der neuen E-Fahrzeug-Norm.

Elektrische-Instalation

Elektrische-Instalation2

Montage-Vorbereitung

Der Rahmen wird mit Rostschutzfarbe lackiert und anschließend gewachst sowie hohlraumversiegelt.

Die Flächen für die spätere Verklebung werden vor dem Wachsen abgedeckt.
Die kritischen Roststellen am Rahmen werden mehrfach lackiert und gewachst.

Die Fahrwerk-Einzelteile werden ebenso mit Rostschutzfarbe lackiert und mit Schutzwachs behandelt.

Montagevorbereitung

Montagevorbereitung2

Montagevorbereitung3